Basis für die ländliche Entwicklung

Wir unterstützen die Beteiligten bei Verfahren der Ländlichen Neuordnung nach dem Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) und nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz (LwAnpG). In enger Abstimmung mit den Grundstückseigentümern und Flächennutzern wird das gemeinsame Ziel verfolgt, die Agrar- und Infrastruktur des jeweiligen Gebietes zu verbessern und Landnutzungskonflikte zu lösen. Am Ende jedes Verfahrens steht eine Neuordnung des Grund und Bodens.

Dabei verfügen wir über langjährige Erfahrungen bei der Ländlichen Neuordnung. Jährlich werden über 100 Verfahren nach dem LwAnpG und über 15.000 ha im Rahmen der Flurbereinigung bearbeitet. Wir unterstützen die Beteiligten bei folgenden Leistungsfeldern:

Flurbereinigung

Wir bearbeiten komplette Verfahren sowie einzelne Verfahrensschritte. Das Spektrum unserer Erfahrungen aus bisherigen Verfahren reicht von der Regelflurbereinigung bis zu Unternehmensverfahren.

Mehr Informationen

Freiwilliger Landtausch

Der Freiwillige Landtausch trägt als schnelles und einfaches Verfahren zur Neuordnung ländlicher Grundstücke bei und kann u.a. zur Verbesserung der Agrarstruktur durchgeführt werden.

Mehr Informationen

Wege- und Gewässerplan

Wir bearbeiten Wege- und Gewässerpläne im Rahmen der Flurbereinigung als Grundlage für die Neugestaltung des Flurbereinigungsgebietes. Dabei greifen wir auf umfangreiches Knowhow zurück.

Mehr Informationen

Zusammenführung Eigentum

Wir begleiten das Verfahren einer Zusammenführung von getrenntem Boden- und Gebäudeeigentum nach § 64 LwAnpG. Im Ergebnis wird eine BGB-konforme Rechtslage des Eigentums aller Parteien erreicht.

Mehr Informationen