Sie sind hier: Aktuelles
Freitag, 04. September 15

SLS vor Ort im Westerzgebirge - LEADER 2014-2020

 

Bereits seit 2008 unterstützt die SLS mit beratender Funktion die Region Westerzgebirge, welche sich aus 19 Städten und Gemeinden im Erzgebirgskreis und im östlichen Teil des Vogtlandkreises zusammensetzt.

Sowohl in der vergangenen Förderperiode als auch in der jetzigen LEADER-Förderperiode 2014 bis 2020 steht die Entwicklung des ländlichen Raums vor dem Hintergrund des demografischen Wandels im Fokus. Unter Einbeziehung vieler Akteure sollen in der LEADER-Region der regionale Zusammenhalt und die Wirtschaft gestärkt sowie die natürlichen Lebensgrundlagen gesichert werden. Nach finaler Anerkennung der LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) Westerzgebirge im Juni 2015 laufen nun Aufrufe zur Einreichung von Vorhaben zur Umsetzung der LES. Über die ersten Vorhaben hat der Koordinierungskreis beraten (Details finden Sie hier).

Am 2. September 2015 informierte sich der Geschäftsführer der SLS, Thorsten Wieck über realisierte und geplante Vorhaben im Westerzgebirge vor Ort. Gemeinsam mit der Regionalmanagerin Beate Bauer wurden ausgewählte, in der letzten Förderperiode umgesetzte Projekte besucht. Darunter der Freizeitpark „Wurzelrudis Erlebniswelt“ in Eibenstock, das Mehrgenerationenhaus in Hundshübel, die Grundschule in Stützengrün, die Kirche in Sosa sowie verschiedene Vorhaben zur Wiedernutzung leerstehender Gebäude für Wohnraum junger Familien in Lichtenau und  Vorhaben zur Sanierung kommunaler Straßen.